1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Wenn der Park wackelt

  8. >

Freier Eintritt: Kinderkulturfest bietet Programm mit 460 Akteuren auf

Wenn der Park wackelt

Bielefeld (WB/bp). Die Sicherheit im Ravensberger Park ist garantiert, denn »Herr Richtig« sorgt für Ordnung beim Kinderkulturfest Wackelpeter am Sonntag, 28. August (11 bis 18 Uhr).

Der »Traumfänger« ist Stammgast beim Kinderkulturfest Wackelpeter, das am 25. August gefeiert wird. Foto: Thomas F. Starke/Archiv

»Herr Richtig« ist Schauspieler Peter Trabner (»Tatort«, »Polizeiruf 110«). Matthias Koch, im Kulturamt für Veranstaltungsplanung und -organisation zuständig, hat ihn spontan für den Wackelpeter verpflichtet. Er erzählt: »Eigentlich hatte Peter Trabner wissen wollen, ob er beim Streetlife-Programm auf dem Klosterplatz 2020 dabei sein könnte.«

Peter Trabner alias »Herr Richtig« ist einer von insgesamt 460 Akteuren, die das Programm des Wackelpeter, im 18. Jahr umsonst und draußen (wenn es das Wetter zulässt), mitgestalten.

Rund 40.000 Besucher waren im vergangenen Jahr dabei und weil es inzwischen manchmal eng wird, ist die Veranstaltungsfläche noch um die Grünfläche neben dem Parkhaus Wilhelm-Bertelsmann-Straße erweitert worden. Dort steht das Märchenzelt, es ist ein inklusives Bistro geplant und es gibt eine Picknickfläche.

Verpflichtet habe man vertraute Künstler wie die Kinderrockband Randale, die Bielefelder Puppentheater oder Etienne Favre mit seinen Klang-Instrumenten, daneben aber würden mehrere Gruppen und Solisten ihre Wackelpeter-Premiere feiern. Koch nennt die Comedy-, Stunt- und Artistik-Show der Company »Sitting Duck« aus Belgien, die die Eröffnung eines »Restaurants«, die immer wieder auf spektakulär-lustige Art scheitere, zeigen würde, das Bestiaire Alpin, ein Fabelwesen-Karussell des Théâtre de la Toupine, das 4-D-Theaterstück »Die Duftsammlerin« oder den »Baron Otto von Tounix«, der mit einem Sechs-Meter-Heliumballon buchstäblich abhebt. Aus Weimar reist das Theater Kokon an, das Ferdinand, den Stier »mitbringt«.

Versprochen werden auch jede Menge Spiel- und Mitmachaktionen. Der Service für Eltern reicht vom Wickel-Zelt bis zum Armband für die Handy-Nummer, falls ein Kind verloren gehen sollte. Zum Verschnaufen: »kurze Filme für Kurze« im Lichtwerkkino. Und, klar, es wird auch Wackelpudding für den guten zweck verkauft.

Startseite