1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Wir haben es ganz nach oben geschafft“

  8. >

Uraufführung „Die Normalen“ im TAM: Stück setzt auf radikale Überhöhung

„Wir haben es ganz nach oben geschafft“

Bielefeld

Der Balsam aus Gilead – in der Bibel steht er für universelle Heilung. „Die Normalen“ aber wissen: „Ist kein Balsam in Gilead“. Keine „universelle Heilung“. „Die Normalen“ heißt das neue Stück von Anne Jelena Schulte, das am Samstag im TAM seine Uraufführung erlebte. Untertitel: „Ist kein Balsam in Gilead“.

Von Burgit Hörttrich

Foto: Philipp Ottendörfer

Entstanden ist das Stück aus Gesprächen mit Psychiatern und Pflegerinnen, Patienten, Besuchern, Betreuerinnen, Therapeuten. Ziel: Bereiche auszuloten zwischen „normal“ und „absurd“, „krank“ und „irreal“, zwischen Ruhigstellung und Heilung, zwischen gesellschaftlichen Vorurteilen und den Grenzen eigener Kräfte. Das Bühnenpersonal gleitet dazu von Rolle zu Rolle, wechselt die Perspektiven – und fordert zu genauem Zuhören heraus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!