1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Oberbürgermeister Clausen zum Verkehrsversuch: „Wir haben gelernt“

  8. >

Die Bielefelder Altstadt nach dem Verkehrsversuch: CDU setzt Lenkungskreis durch

Oberbürgermeister Clausen: „Wir haben gelernt“

Bielefeld

Die Bezirksvertretung Mitte hat am Donnerstagabend dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt, die außengastronomischen Konzepte aus dem Verkehrsversuch „Altstadt-Raum“ möglichst schnell fortzusetzen. Dies soll für die Bereiche Ritterstraße/Süsterplatz, Goldstraße und Altstädter Kirchplatz gelten.

Von Michael Schläger

Vor dem künftigen Harms-Markt an der Goldstraße soll es auch Außengastronomie geben. Foto: Bernhard Pierel

So werde es auch vor dem Harms-Markt, der in Kürze an der Goldstraße/Ecke Ritterstraße eröffnet wird, Außengastronomie geben können, hatte Planungsdezernent Gregor Moss zuvor in einem Pressegespräch angekündigt. Da die Einfahrtbeschränkungen für Autos in diesen Bereichen nach dem Ende des Verkehrsversuchs aufgehoben werden, würde auf den betroffenen Straßen künftig wohl Tempo 10, also faktisch Schrittgeschwindigkeit, gelten, ergänzte in dem Gespräch Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE