1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Wir haben nix gebunkert“

  8. >

Keine Corona-Impfungen für „Laufkundschaft“ und kaum Reserven für Vorerkrankte in Bielefeld

„Wir haben nix gebunkert“

Bielefeld (WB/sas)

Der Leiter des Corona-Impfzentrums Bielefeld bringt es kurz und knapp auf den Punkt: „Wir haben nix über, wir haben nix gebunkert, wir impfen!“

wn

Prof. Dr. Theodor Windhorst, Leiter des Bielefelder Impfzentrums. Foto:

Zwar dürfen nach einem Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums nun weitere Menschen der Prioritätsgruppe 2 gegen Covid-19 geimpft werden, viel zu holen ist da in Bielefeld aber nicht. „Nachdem anfangs Dosen mit Astrazeneca übrig geblieben sind, weil etwa aus der Gruppe der ambulanten Pflegekräfte 15 Prozent diesen Impfstoff nicht wollten, hat sich das gedreht: „Die Menschen sind froh, wenn sie geimpft werden“, sagt Prof. Dr. Theodor Windhorst. Mittlerweile werden von den täglich 1300 Impfungen 750 mit dem britisch-schwedischen Vakzin durchgeführt, „wir haben verdreifacht.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!