1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Zu wenig Polizei bei Demo am Kesselbrink

  8. >

Bielefelder Polizeipräsidentin Katharina Giere verspricht künftig „bessere Vorbereitung“

Zu wenig Polizei bei Demo am Kesselbrink

Bielefeld

„Ich verstehe, dass manche Bürger die Veranstaltung als verstörend, in Teilen als bedrohlich empfunden haben. Es gibt Nachbesserungsbedarf“, sagte Polizeipräsidentin Dr. Katharina Giere mit Blick auf die Demonstration gegen Coronamaßnahmen am Freitag auf dem Kesselbrink: „Mit den uns zur Verfügung stehenden Kräften war es nicht möglich, die Teilnehmer aufzuhalten und sämtliche Auseinandersetzungen zu verhindern.“

Von Kerstin Sewöster

Der Versammlungsleiter sagte die Demonstration auf dem Kesselbrink Foto: Thomas F. Starke

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Pit Clausen zog sie im Rathaus Bilanz zu der Veranstaltung, in deren Verlauf Demonstranten Polizeiabsperrungen überwanden und – obwohl die Kundgebung abgesagt worden war – lautstark durch die Innenstadt zogen. Am Ende gab es sieben Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, fünf Strafanzeigen wegen Beleidigung, zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung und vorläufig Festgenommene.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE