1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Zuckerbrot und Peitsche

  8. >

Kommentar zur Verkehrspolitik in Bielefeld

Zuckerbrot und Peitsche

Bielefeld

Haben Sie schon mal von den „Push and Pull“- Faktoren gehört? In der Verkehrspolitik stehen sie sozusagen für Zuckerbrot und Peitsche. Neue Mobilitätsangebote auf der einen, strenge Beschränkungen auf der anderen Seite. Also mehr Bus und Bahn sowie neue Radwege hier, dafür weniger und teurere Parkplätze dort.

Von Michael Schläger

Wenn es nach Rot-Grün-Rot geht, soll der Autoverkehr auf der Artur-Ladebeck-Straße auf eine Fahrspur pro Richtung beschränkt werden. Foto: Thomas F. Starke

„Push and Pull“ soll die Lösung für die Verkehrswende auch in Bielefeld sein. Autos möglichst raus aus der Stadt. So wünscht es sich das rot-grün-rote Rathausbündnis. Doch in Bielefeld gibt es erst einmal mehr „Push“ als „Pull“, also mehr Beschränkungen als neue Angebote.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!