1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Zwei weitere Tote am Samstag

  8. >

114 Neuinfektionen in Bielefeld

Zwei weitere Tote am Samstag

Bielefeld (WB/abe)

In Bielefeld sind weitere zwei Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das hat das Robert-Koch-Institut an diesem Samstag mitgeteilt. 54 Tote starben bislang laut RKI-Angaben im Zusammenhang mit dem Virus in Bielefeld.

Westfalen-Blatt

Das Robert-Koch-Institut meldet am Samstag zwei weitere Todesfälle in Bielefeld.

Am Samstag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) weitere 114 Neuinfektionen in Bielefeld, Damit steigt die Gesamtzahl der infizierten Bielefelder seit Beginn der Pandemie auf 5.617.

Auch gab das RKI bekannt, dass zwei weitere Covid-Patienten gestorben seien - damit verzeichnet die Stadt am Samstag 54 Tote im Zusammenhang mit der Pandemie.

Die Neuinfektionsrate in den letzten sieben Tagen steigt um 4,5 auf 184,3 pro 100.000 Einwohner. Das sind in Summe 616 Neuinfizierte.

An welchen Schulen es derzeit Coronafälle gibt und alles Neue zum Impfzentrum in Bielefeld.

Startseite
ANZEIGE