1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefelder in „Höhle der Löwen“

  6. >

Bielefelder Start-up in der Vox-Sendung

Bielefelder in „Höhle der Löwen“

BIELEFELD

Handyketten sind vor allem bei jungen Frauen beliebt, um ihr Smartphone zu transportieren. Die drei Bielefelder Paul Böllhoff, Jonathan Tenge und Julian Hesse hatten die Idee, in dieses Accessoire zwei kleine Desinfektionsspender einzubauen und gründeten das Start-up „Porthy“. Am Montag, 13. September, werden sie es in der TV-Sendung „Höhle der Löwen“ vorstellen.

Jonathan Tenge, Paul Böllhoff und Julian Hesse präsentieren Carsten Maschmeyer ihre Handykette. Foto: TV NOW/Bernd-Michael Maurer

Auf die Idee kamen die Gründer im vergangenen Jahr bei der Recherche zum Thema Infektionskrankheiten: „Uns ist aufgefallen, dass 80 Prozent aller Infektionskrankheiten über die Hände übertragen werden“, so Paul Böllhoff. Desinfektionsspender, seien jedoch nicht überall aufgestellt und auch Tücher und Fläschchen habe nicht jeder stets dabei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!