1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bienen-Aktion und geistliche Lieder

  6. >

Zentrum Franziskus der Salzkottener Ordensschwestern startet im März mit ersten Angeboten

Bienen-Aktion und geistliche Lieder

Salzkotten

Mit einer Bienen-Aktion und einem Worship-Café gibt es neben dem bereits gestarteten Mittagstisch an jedem Samstag nun zwei weitere Angebote im neuen „Geistlichen Zentrum Franziskus“ im Mutterhaus der Salzkottener Franziskaner­innen.

Ein Worship-Café, ein offener Mittagstisch und eine Bienen-Aktion bilden den Anfang der Angebote des Geistlichen Zentrums im Mutterhaus, zu denen Pastoralassistentin Tanja Espinosa und Provinzoberin Schwester M. Angela Benoit einladen.

Die neuen Angebote starten schon Anfang März, bevor das Geistliche Zentrum am 30. April offiziell mit einem Tag der offenen Tür eröffnet wird.

Das „Geistliche Zentrum Franziskus“ bündelt künftig vielfältige Angebote unter dem Dach des Mutterhauses. Bedingt durch die Pandemie war die Eröffnung zuletzt verschoben worden. „Wir laden aber schon jetzt zu Angeboten ein, die unter den gegebenen Bedingungen möglich sind“, erklärt Provinzoberin Schwester M. Angela Benoit.

Dazu zählt unter anderem die Bienen-Aktion für Grundschulkinder mit ihren Eltern oder Großeltern mit der Imkerin Andrea Lenzmeier. Sie findet am 4. März, 8. April und 20. April jeweils von 15 bis 18 Uhr im Mutterhausgarten (Zugang über Habringhauser Weg) statt. Jeder Aktionstag steht unter einem Thema, zu dem die Imkerin erzählen wird.

„Vom Geistlichen Zentrum aus werden wir die Inhalte im Gespräch auf die pastorale und pädagogische Ebene übertragen“, kündigt Tanja Espinosa, Pastoralassistentin bei den Franziskanerinnen, an. Dann geht es um das Leben in Gemeinschaft, um Artenschutz, Verantwortung und das Vorbild des heiligen Franziskus. Anmeldungen werden unter info@fcjm.de oder Telefon 05258/988637 oder 988638 erbeten. Im Mittelpunkt des Wor­ship-Cafés steht vom 6. März an das Singen von Lobpreisliedern. Dazu gibt es eine Band, an der sich auch Ordensschwestern beteiligen. Die Liedtexte werden über einen Beamer projiziert, sodass alle mitsingen können. Das Worship-Café wird vom Geistlichen Zentrum aus in Zusammenarbeit mit dem Dekanat Büren-Delbrück organisiert. Es soll am 6. März, 3. April, 30. April und 12. Juni, jeweils von 16 bis 18 Uhr im Mutterhaus ausgerichtet werden.

Mit diesem Angebot sollen insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen werden. „Unser Ziel ist es, einen weiteren Zugang zum Feiern ihres Glaubens zu bieten, ergänzend zu den Heiligen Messen“, erläutert Tanja Espinosa. Für das Worship-Café ist eine vorherige Anmeldung per Mail an espinosa@fcjm.de erforderlich. Für alle Veranstaltungen wird eine Spende erbeten.

Startseite
ANZEIGE