1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bis zu 500 Euro gibt‘s für naturnahen Garten dazu

  6. >

Fördermaßnahme für Spenger Privat- und Gewerbegrundstücke

Bis zu 500 Euro gibt‘s für naturnahen Garten dazu

Spenge

Wer seinen Garten naturnah anlegt, der kann dabei finanzielle Unterstützung aus einem Fördertopf bekommen. Bis zu 500 Euro können da winken.

Mehr Raum für Insekten, weg vom Schottergarten: Spenger Bürger können jetzt von einem Förderprogramm für den eigenen Garten profitieren. Foto: dpa

Um einen Beitrag zum Klima- und Artenschutz im Stadtgebiet voranzutreiben, hat der Umwelt- und Stadtentwicklungssauschuss der Stadt Spenge im vergangenen Jahr mit der „Förderrichtlinie zur Umwandlung von Schottergärten und versiegelten Flächen in naturnah gestaltete Vegetationsflächen im Stadtgebiet Spenge“ einen finanziellen Anreiz für Gartenbesitzer geschaffen, bestehende Schotterflächen und befestigte Flächen in naturnahe Gärten umzuwandeln. Der Rat der Stadt Spenge ist dem gefolgt und im Haushalt 2021 wurden Fördermittel bereit gestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!