1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bläserphilharmonie spielt zum Jubiläum

  6. >

Kreismusikschule feiert 60. Geburtstag – Konzert am Samstagabend in der Delbrücker Stadthalle

Bläserphilharmonie spielt zum Jubiläum

Delbrück

Die Junge Bläserphilharmonie NRW gibt an diesem Samstag, 11. September, um 18 Uhr ein Konzert in der Delbrücker Stadthalle. Das Ensemble besteht aus jungen Musikern zwischen 14 und 24 Jahren, die aus allen Teilen NRWs kommen.

Die Junge Bläserphilharmonie präsentiert unter der Leitung von Dirigent Timor Oliver Chadik in Delbrück ihr Sommerprogramm „Britisch Stories“ Foto: Stefan Müller

An diesem Abend wird unter anderem ein Stück zu Gehör gebracht, dessen Thema aktueller nicht sein könnte: die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Der Posaunist und Komponist Tobias Schütte hat das Werk geschrieben und wird es am kommenden Samstag selbst dirigieren. Es ist der einzige Auftritt des Orchesters im Kreis Paderborn. Karten sind noch erhältlich. Es gilt die 3G-Regel.

„Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, für unser Jubiläums-Konzert ein so junges und exzellentes Ensemble zu gewinnen“, erklärt Heinz-Josef Struckmeier, Leiter der Kreismusikschule Paderborn. In diesem Jahr feiert die Kreismusikschule ihr 60-jähriges Bestehen. Neben der „Symphony of Society“ von Dirigierassistent Tobias Schütte wird die Junge Bläserphilharmonie unter der Leitung von Dirigent Timor Oliver Chadik ihr Sommerprogramm „Britisch Stories“ präsentieren mit Werken unter anderem von Percy Aldridge Grainger.

Startseite