1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

  6. >

Goldschmuck erbeutet – Bielefelder Polizei sucht zwei Männer und eine Frau

Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

Bielefeld

Mehrere Täter haben Mittwochnacht bei einem Blitzeinbruch ein Juweliergeschäft an der Friedrich-Ebert-Straße geplündert und Goldschmuck erbeutet.

 

Nach einem Blitzeinbruch ermittelt die Bielefelder Polizei. Foto: Jörn Hannemann

Nach Polizeiangaben brachen die Täter zwischen 4 Uhr und 4.30 Uhr gewaltsam in das Geschäft ein. Sie griffen sich zahlreichen Schmuck aus den Auslagen, verließen danach schnell wieder das Gebäude und flüchten in Richtung Herforder Straße.

„Der Einbruch lief sehr schnell ab. Nur wenige Minuten nachdem der Alarm ausgelöst wurde, verließen die Einbrecher bereits wieder den Tatort“, teilt Polizeisprecherin Hella Christoph mit.

Bei den Tätern handelt es sich um zwei etwa 170 bis 180 Zentimeter große Männer und eine etwa 170 Zentimeter große Frau. Einer der Männer war mit einem dunklen Hoodie, einer hell wattierten Jacke, dunklen Jogginghose mit weißem Streifen, weißen Socken und dunklen Schuhen bekleidet. Er trug eine weiße Schutzmaske und dunkle Handschuhe. Der zweite Mann war mit einem hellen Hoodie, heller Cap, heller Hose, schwarzen Schuhen mit weißen Senkeln bekleidet. Er trug helle Handschuhe. Die Täterin war hell bekleidet mit weißen Turnschuhen und trug eine größere Umhängetasche.

Zeugen werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 16 unter 0521/545-0 zu wenden.

Startseite