1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Blockheizkraftwerk in Schlangen in der Kritik

  6. >

Schulzentrum: Schlänger Fraktionen fordern Notbremse

Blockheizkraftwerk in Schlangen in der Kritik

Schlangen

An der künftigen Versorgung des Schulzentrums in der Gemeinde Schlangen mit Wärme erhitzen sich derzeit die Gemüter in den Schlänger Ratsfraktionen.

Von Uwe Hellberg

Die August-Hermann-Francke-Gesamtschule in Schlangen soll mit Wärme aus einem Blockheizkraftwerk versorgt werden. Die derzeitige Heizungsanlage ist 32 Jahre alt. Foto: Foto: Uwe Hellberg

Die Fraktionen von Bündnis 90/Grüne, Die Partei und Für Schlangen fordern Bürgermeister Marcus Püster auf, „die Notbremse zu ziehen, die Umrüstung auf Blockheizkraftwerke zu stoppen und Alternativen zu prüfen“. Dies weisen CDU und SPD gemeinsam zurück. Weil es einen gültigen Mehrheitsbeschluss aus dem Fachausschuss hierzu gebe, werten sie die Forderung als „Aufruf zum Rechts- und Vertragsbruch“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE