1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bölling: „Uns sind die Hände gebunden

  6. >

Landrätin und Dezernent nehmen Stellung zum Thema Storchennester in Levern und Getmold

Bölling: „Uns sind die Hände gebunden

Minden/Levern/Get...

Diese Zeitung bat Landrätin Anna Katharina Bölling um eine Stellungnahme zu den Vorgängen um die Storchennester in Levern und Getmold. Sie schickt über die Pressestelle des Kreises ihre Antwort, die sie gemeinsam mit dem zuständigen Dezernenten Lutz Freiberg gibt.

Landrätin Anna Katharina Bölling mit Dr. Dr. Alfons Bense bei einer Horstinspektion. Bölling ist neuerdings Vorsitzende des Kuratoriums des Aktionskomitees „Rettet die Weißstörche.“ Foto:

„Störche gehören genauso wie die Windmühlen zu unserem schönen Kreis und sind nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es gar nicht so lange her, da lebten in Minden-Lübbecke nur eine Handvoll Störche. Dass hier inzwischen hunderte Jungtiere heimisch sind, ist eine großartige Entwicklung, und die haben wir neben dem Aktionskomitee vor allem auch engagierten Privatpersonen wie der Familie Pape zu verdanken“, schreibt die Landrätin. „Sie haben mit bester Absicht eine Nisthilfe aufgestellt, dafür bin ich dankbar, und ich finde es schade, wenn jetzt missverständlicher Weise der Eindruck entstanden ist, sie hätten etwas falsch gemacht.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!