1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bomben- und Amokdrohung gegen Steinhagener Gymnasium

  6. >

Polizei spricht von „sehr üblem Scherz“ – ähnliche Fälle gab es zuletzt in Hamburg, Duisburg und Herzebrock-Clarholz

Bomben- und Amokdrohung gegen Steinhagener Gymnasium

Steinhagen

Gegen das Steinhagener Gymnasium hat es am Donnerstag eine Bombendrohung und die Androhung eines Amoklaufs gegeben.

Von Volker Hagemann

Die Polizei ermittelt wegen einer Bombendrohung am Steinhagener Gymnasium. Foto: Volker Hagemann

Wie Polizeisprecherin Katharina Felsch mitteilt, habe es über das schulinterne Netzwerk „iServ“ von der E-Mail-Adresse eines Schülers aus entsprechende Drohungen gegeben. Die Polizei gehe von einem „sehr üblen Scherz“ aus, so Felsch. Man ermittle dennoch intensiv.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!