1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borkenkäfer ist kaum zu stoppen

  6. >

Der Schädling verbreitet sich rasant im Stemweder Berg – Hans Möller Nolting hat an vielen Stellen Fallen angebracht

Borkenkäfer ist kaum zu stoppen

Stemwede

Seit der Hitze und damit verbundenen Trockenperiode im Sommer 2019 sind zahlreiche Bäume im Stemwede abgestorben.

Von Heidrun Mühlke

Die kleinen Insekten, hier eine Großaufnahme, richten immensen Schaden an.

Ausschlaggebend dafür waren nicht nur Trockenheit, sondern auch die Borkenkäfer, die in den geschwächten Bäumen leichtes Spiel hatten und sich mit unbändigen Appetit durch den Stemweder Berg fressen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE