1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Brings bringen Delbrücker Stadthalle zum Beben

  6. >

Im dritten Anlauf klappt es: Kölsche Rockband begeistert mehr als 1000 Fans

Brings bringen Delbrücker Stadthalle zum Beben

Delbrück

Im dritten Anlauf konnte nun die Kölner Kultband Brings vor über 1000 Besuchern in der ausverkauften Stadthalle Delbrück loslegen. Der eine oder andere Besucher war in das für Brings typische rot-grüne Karomuster gekleidet. „Was für eine Freude, man kann wieder Gesichter sehen. Das Leben ist zurück. Ach, ist das schön“, begrüßte Stephan Brings das bestens aufgelegte Publikum.

Von Axel Langer

Überzeugten in der ausverkauften Delbrücker Stadthalle auf ganzer Linie: Die kölsche Kultband Brings konnte im dritten Anlauf ihren Ruf, eine großartige Live-Band zu sein, eindrucksvoll unter Beweis stellen. Foto: Axel Langer

Dabei konnte das gut zweistündige Konzert erst mit zehnminütiger Verspätung starten. Auf Grund der Einlasskontrollen mit Überprüfung der 3G-Regeln hatte sich vor dem Eingang eine längere Schlange gebildet. Für Brings war es keine große Sache zu warten, bis alle Fans in der Halle waren. Unter den Gästen waren auch einige Mitglieder der Karnevalsvereine in der Region zu finden, für die das Konzert von Brings sicher ein ganz besonderes Erlebnis war. Mit ihrer jüngsten Single „Mir sin widder do“ gab die Kultband um die Brüder Peter und Stephan Brings auch gleich Vollgas und schnell reckten sich hunderte Arme in die Höhe und die Fans klatschten mit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE