1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bücherbus darf wieder durchs Bürener Land rollen

  6. >

Fahrende Bibliothek ab 14. Juni unterwegs

Bücherbus darf wieder durchs Bürener Land rollen

Büren

Nach langer Corona-Pause geht ab Montag, 14. Juni, der Bücherbus des Kreises Paderborn wieder auf Tour. Es gilt der aktuelle Fahrplan.

Der Bücherbus darf ab Montag wieder fahren. Foto:

Auf der ersten Tour bedient die rollende Bibliothek die Haltestellen in Boke, Mantinghausen Verlar, Holsen, Verne und Eickhoff.

„Das Team des Bücherbusses freut sich sehr darauf, wieder unterwegs sein und Medien ausleihen zu dürfen“, betont der Leiter der Kreisfahrbücherei, Heinz-Josef Struckmeier. Viele Anrufer hätten sich in den vergangenen Wochen nach einem möglichen Neustart erkundigt. „Nun gibt es grünes Licht, und wir freuen uns sehr auf bekannte Gesichter und den Austausch vor Ort“, sagt Struckmeier.

Die Rückkehr des Bücherbusses habe sich etwas verzögert, da die Kollegen der Kreisfahrbücherei in den vergangenen Wochen noch die Coronahotline des Gesundheitsamtes hätten verstärken müssen, erläutert Struckmeier.

Medienbestand ist aufgefüllt

Die Zwangspause habe man genutzt, um den Medienbestand auf den aktuellen Stand zu bringen. Brandaktuelle Medien wie das neue Buch von Judith Lennox mit dem Titel „Meine ferne Schwester“ aber auch neue Jugendromane und viele neue Tonies sind mit an Bord.

In der Corona-Pandemie sind ein paar Regeln zu beachten: „Maximal zwei erwachsene Leser dürfen sich ab Montag gleichzeitig im Bücherbus aufhalten“, erklärt Sabrina Klein vom Bücherbus-Team. Der Zutritt ist ausschließlich mit medizinischen Masken erlaubt. Außerdem sind die Abstandsregeln sowohl an den Haltestellen als auch im Bus einzuhalten. Kindern ist kein Zutritt zum Bus möglich.

Obwohl der Zugang zum Bus wieder erlaubt ist, ist das Team dankbar über jede Vorbestellung unter Telefon 05251/3084130 oder per E-Mail an buecherbus@kreis-paderborn.de.

Startseite