1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bummel durch die Kulturkneipen

  6. >

Das Paderborner Format „Lokalrunde“ mit Musik und Gesprächen hat am Donnerstag im Internet Premiere

Bummel durch die Kulturkneipen

Paderborn

In Kneipen wird nicht nur Bier getrunken und diskutiert. Einige von ihnen verschreiben sich in Form von Konzerten oder Lesungen auch der Kultur. Den Zusammenhang von Kultur und Gastronomie macht die Hilfskampagne für Musiker, Künstler und Veranstalter, der Paderborner Kultur-Soli, mit ihrem Format „Lokalrunde“ deutlich.

Von Dietmar Kemper

Julia Ures präsentiert das Logo der „Lokalrunde“. Olaf Menne, Andreas Seifert, Norbert Fuhrmann (Blue Alley) und Markus Runte (von links) freuen sich auf die Premiere am Donnerstagabend. Foto: Jörn Hannemann

Am Donnerstag hat es Premiere, am Dienstag stellten die Initiatoren des Kultur-Soli, Julia Ures, Olaf Menne und Markus Runte, das Konzept vor.

In dem von der Verbundvolksbank OWL mit 5000 Euro gesponserten Live­stream-Projekt wird passend zum Neustart der Gastronomie der Blick in die Kulturkneipen Paderborns gerichtet und geschaut, wie es ihnen jetzt geht. „So wie im Fußball von Stadion zu Stadion geschaltet wird, machen wir das von Kneipe zu Kneipe“, sagt Julia Ures. Markus Runte ergänzt: „Wir stehen an der Schwelle, an der wieder mehr möglich wird. Wir wollen Anschwung geben und deutlich machen, dass es mit der Kultur weitergeht.“

In der ersten Ausgabe, die am Donnerstag, 3. Juni, um 20.15 Uhr beginnt und die die Zuschauer im Internet (www.buehne21.de) kostenlos verfolgen können, gibt es ein Wiedersehen mit der Seemöwe, der Akka, dem Sputnik und dem Bobberts. Für Musik sorgen Andy and Friends, Matthias Lüke, Pete Alderton, August Klar und Blue Alley. Andreas Seifert (Andy and Friends) „freut sich wie ein kleines Kind“, dass er endlich wieder auftreten darf. Gesendet wird die „Lokalrunde“ aus dem Studio von Lean-pro in Elsen.

Olaf Menne verspricht einen „sehr unterhaltsamen, spannenden Abend“ und das ein oder andere echte Bier. Zuschauer können im Chat ein Bier bestellen, und wer sich originell anstellt, erhält ein Kreativbier, das noch am selben Abend von Kurier Mirko Slisko zugestellt wird. Der ersten Ausgabe der „Lokalrunde“ sollen weitere folgen.

Startseite
ANZEIGE