1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bünder soll Ehefrau verprügelt haben: Verfahren eingestellt

  6. >

Mutmaßliches Opfer wurde aus Deutschland abgeschoben – 25-Jähriger muss Geldauflage zahlen

Bünder soll Ehefrau verprügelt haben: Verfahren eingestellt

Bünde

Weil er seine Freundin und spätere Ehefrau mehrfach geschlagen und verletzt haben soll, hat sich jetzt ein 25-Jähriger vor dem Bünder Amtsgericht verantworten müssen. Gegen die Zahlung einer Geldauflage wird das Verfahren schon nach wenigen Minuten eingestellt. Damit sind die Angehörigen des mutmaßlichen Opfers scheinbar so gar nicht zufrieden.

Von Daniel Salmon

Insgesamt sechs Mal soll der Mann seine Frau angegriffen haben (Symbolbild). Davon ging die Anklage aus. Foto: Maurizio Gambarini

Ursprünglich war gegen den Angeklagten ein saftiger Strafbefehl – 180 Tagessätze á 30 Euro, also insgesamt 5400 Euro – in der Sache verhängt worden. Da der Mann diese Summe aber nicht zahlen wollte, kommt es am Donnerstagmorgen zur Hauptverhandlung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE