1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bundesweite Spendenaktion startet in Detmold

  6. >

„Brot für die Welt“: Eckart von Hirschhausen spricht am Sonntag Grußwort in der Christuskirche - Übertragung im TV

Bundesweite Spendenaktion startet in Detmold

Detmold

Mit einem Festgottesdienst am Sonntag in Detmold startet das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ seine 63. bundesweite Spendenaktion. Unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“ soll die Klimagerechtigkeit besonders für ärmere Ländern in den Mittelpunkt gerückt werden, wie „Brot für die Welt“ am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Von epd

Der Arzt und Gründer der Stiftung „Gesunde Erde - Gesunde Menschen“, Eckart von Hirschhausen, spricht ein Grußwort. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa

Der Festgottesdienst aus der Christuskirche in Detmold wird live im Ersten übertragen. Am Vorabend findet im Landestheater Detmold ein Festabend unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“ statt.

„Brot für die Welt“ habe den Kampf für Klimagerechtigkeit zu einem Schwerpunkt der weltweiten Arbeit gemacht, hieß es. Partnerorganisationen in Simbabwe, Kambodscha, Sambia, Bolivien und zahlreichen anderen Ländern unterstützten die Menschen dabei, innovative Ideen zu entwickeln, um gegenüber Wetterextremen widerstandsfähiger zu werden. Ein Projektbeispiel aus Simbabwe soll im Gottesdienst vorgestellt werden.

Brot für die Welt setzt sich dafür ein, diese Situation global und nachhaltig zu ändern. Foto: Hermann Bredehorst/Brot für die Welt

Die Predigt im Festgottesdienst halten der Landessuperintendent der Lippischen Landeskirche, Dietmar Arends, und die Präsidentin von „Brot für die Welt“, Dagmar Pruin. Der Arzt und Gründer der Stiftung „Gesunde Erde - Gesunde Menschen“, Eckart von Hirschhausen, spricht ein Grußwort.

Am ersten Advent starten traditionell die kirchlichen Hilfswerke Adveniat und „Brot für die Welt“ ihre Weihnachtsaktionen. Die Weihnachtskollekte in evangelischen Gemeinden ist für „Brot für die Welt“ bestimmt. Erstmals rief die evangelische Hilfsaktion im Jahr 1959 zu Spenden gegen Hunger und Armut auf. Die bundesweite Weihnachtsaktion von Adveniat wird am Sonntag mit einem Gottesdienst in Münster eröffnet.

Startseite
ANZEIGE