1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bunt und spektakulär

  6. >

Die Kleinkunstbörse „Performance“ versetzt die Besucher mit neuen Shows in Erstaunen

Bunt und spektakulär

Paderborn

Pantomime Sebastian Weiß rollt mit seiner „Corona-Bubble“ durch den Schlosspark, Artistin Julia Knaust verknotet sich am Seil, El Goma jongliert mit sieben Bällen, Maschinenwesen funkeln mit den Augen und schlagen mit den Flügeln: Die Kleinkunstmesse „Performance“ im Neuhäuser Schlosspark ist bunt und spektakulär. Im vergangenen Jahr wurde sie vom Publikum und vor allem von den Straßenkünstlern vermisst, die in Paderborn Kontakte knüpfen und Auftritte vereinbaren.

Von Dietmar Kemper

Am Montag hat sich der Pantomime Sebastian Weiß als Pirat verkleidet und rollt durch den Schlosspark. Foto: Jörn Hannemann

Wegen des totalen Verdienstausfalls durch die Pandemie seien einige Darsteller ganz von der Bildfläche verschwunden und arbeiteten jetzt zum Beispiel als Postboten, bedauert Stefan Hermanns vom Kulturamt, der die Börse wieder organisiert hat. Es ist nach seinen Angaben die erste in Europa seit fast zwei Jahren. Und was Straßenkunst im öffentlichen Raum angehe, sei die „Performance“ die größte in diesem Segment auf dem Kontinent überhaupt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!