1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bürger spenden für den Secondhandladen Pro Arbeit im Buschkrug

  6. >

Im Oktober bekinnt der Verkauf an der Kaunitzer Straße in Schloß Holte-Stukenbrock


Bürger spenden für den Secondhandladen Pro Arbeit im Buschkrug  

Schloß Holte-Stukenbrock

Solch eine Spendenbereitschaft hatte niemand erwartet: Kleidung, kleine Möbel, Spielzeug, Schuhe – und alles in einem Topzustand haben die Menschen aus Schloß Holte-Stukenbrock beim Verein Pro Arbeit im Buschkrug abgeliefert. Ab sofort wird jeden Freitag in der Zeit von 13.30 bis 17.30 Uhr an der Kaunitzer Straße 100 Gebrauchtes angenommen, das noch gut zum Weiterverkauf ist.

Von Monika Schönfeld

Unser Bild zeigt (von links) Marita Hünemeier, künftige Leiterin der Pro Arbeit im Buschkrug, Frank Buschmann, geschäftsführender Gesellschafter Pro Arbeit, Annette Nordemann, Torsten Hainke, Pro-Arbeit-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Brandner, Projektkoordinatorin Anna Becker, stellvertretende Leiterin der Pro Arbeit im Buschkrug, Anja Drosdek, und Erol Akman. Foto: Monika Schönfeld

Nicht nur wird so der Recyclinggedanke gefördert, andere kommen mit wenig Geld an Dinge, die sie gebrauchen können, und vor allem bekommen Langzeitarbeitslose eine neue Perspektive. Sie werden im Verkauf und in der Präsentation der Waren geschult.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!