1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. CDU fordert Sperrung für Laster

  6. >

Politik bemerkt Zunahme von Sattelzügen auf der Landesstraße 946 zwischen Albaxen und Bödexen

CDU fordert Sperrung für Laster

Albaxen

Nach Fürstenau unternimmt nun auch die CDU im Ortsausschuss Albaxen einen Vorstoß und fordert die Sperrung der Landesstraße 946 für den Schwerlastverkehr. Das geht aus einem Antrag der Christdemokraten hervor, der am kommenden Montag im Ortsausschuss behandelt werden soll.

Von Marius Thöne

Acht Monate lang war die Landesstraße in Bödexen im vergangenen Jahr gesperrt. In Höxter hätten sich durch den zusätzlichen LKW-Verkehr keine Probleme ergeben, meint die CDU. Foto: Harald Iding

Seit mehreren Jahren sei ein signifikanter Anstieg des Verkehrsaufkommens, besonders bei Sattelzügen, ersichtlich, schreibt der Vorsitzende des Ausschusses, Ralf Streicher, an Bürgermeister Daniel Hartmann. Auffällig sei die Zunahme seit der Einführung der LKW-Maut auf Bundesstraßen. Die L946 werde als Ausweichstrecke zwischen den Bundesstraßen 64 und 239 genutzt. So wollten die Spediteure Mautkosten einsparen, ist sich Streicher sicher. Wenn sich in Bödexen zwischen der Einmündung „Im Siek“ und der Firma Peters Sattelzüge begegneten, müssten sie in der engen Kurve auf den Fußweg ausweichen. Das sei gerade für Kinder und ältere Menschen sehr gefährlich, heißt es weiter. Die Bordsteine an dieser Stelle seien schon stark beschädigt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE