1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. CDU sammelt Anregungen

  6. >

Stadtteilgespräch in Liemke unter freiem Himmel

CDU sammelt Anregungen

Schloß Holte-Stukenbrock

Die CDU nimmt Anregungen und Ideen aus Liemke für die politische Arbeit auf. Der wolkenlose Himmel am Sonntagvormittag lud besonders ein, beim erstmaligen Stadtteilgespräch der CDU Schloß Holte-Stukenbrock unter freiem Himmel ins Gespräch zu kommen.

CDU-Stadtteilgespräch in Liemke: Bürgermeister Hubert Erichlandwehr, Direktkandidat Axel Dingenotto und CDU-Stadtverbandsvorsitzender Maik Dück (von links).

Nachdem CDU-Stadtverbandsvorsitzender Maik Dück und der Liemker CDU-Stadtrat Axel Dingenotto etwa 30 Gäste aus Liemke begrüßt hatten, stellte Manfred Vorderbrüggen, Liemker Dorfentwickler der ersten Stunde, die Renaturierung und Umgestaltung der Wapelaue vor und berichtete von den Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität. So konnten die Dorfentwickler durch Spenden und das Preisgeld des Heimatpreises hochwertige Sitzgelegenheiten anschaffen und haben diese in Eigenregie installiert.

Während Manfred Vorderbrüggen die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem Kreis Gütersloh betonte, gab es auch Lob und Anerkennung für die gute Arbeit der Dorfentwickler, die Bürgermeister Hubert Erichlandwehr besonders würdigte.

Während des anschließenden Frühschoppens am Liemker Krug ging es um Anregungen und Ideen der Liemker Bürger, die sich in entspannter Atmosphäre mit verschiedenen CDU-Mitgliedern austauschten. So wurde beispielsweise die Verschönerung der Ortsdurchfahrt durch eine attraktive Bepflanzung der Fußgängerüberwege gewünscht. Während es bei einigen Gesprächen um die Ansiedlung eines Mini-Marktes ging, wurden an anderer Stelle aber auch langfristige Ideen zur Stärkung der Dorfmitte geäußert. Manch einer könnte sich zum Beispiel eine Wohnbebauung gegenüber dem Dorfplatz vorstellen, um damit die Liemker Mitte besser einzufassen.

Nach der zweistündigen Veranstaltung zog CDU-Vorsitzende Maik Dück ein positives Fazit. „Wir sind froh, dass so viele Liemker gekommen sind und konstruktive Ideen und Anregungen für unsere Arbeit im Stadtrat geäußert haben.“ Der CDU-Stadtverband plant auch in den anderen Stadtteilen diese Gespräche und möchte damit ein regelmäßiges Format zum Austausch mit den Bürgern etablieren.

Startseite
ANZEIGE