1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Clausen kassiert 30.000 Euro Nebeneinkünfte

  6. >

Bielefelder Oberbürgermeister behält nur einen Teil für sich

Clausen kassiert 30.000 Euro Nebeneinkünfte

Bielefeld

Oberbürgermeister Pit Clausen hat für seine Funktionen und Nebentätigkeiten in Verbänden und Gesellschaften im vergangen Jahr zusätzlich zu seinem OB-Gehalt fast 30.000 Euro an Einnahmen erzielt. Von den 29.549 Euro hat er 11.614 Euro an die Stadt weitergeleitet, rund 18.000 Euro kann er behalten.

Peter Bollig

Oberbürgermeister Pit Clausen hat seine Nebeneinkünfte offen gelegt. Foto: Thomas F. Starke

Insgesamt 33 Ämter hat Clausen im vergangenen Jahr neben seinen Funktionen in Rat und Verwaltung als Vertreter der Stadt ausgeübt, darunter den Vorsitz des NRW-Städtetages oder des Kuratoriums der Oetkerhalle sowie Mitgliedschaften etwa im Vorstand des Verkehrsvereins oder im Kuratorium der Aidshilfe NRW. Viele dieser Funktionen erfolgen unentgeltlich – manche aber nicht. Das geht aus einer Übersicht hervor, mit der die Verwaltung am Donnerstag die Ratsmitglieder informiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE