1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Corona bringt Ideen für die Zukunft

  6. >

Stadtverwaltung Paderborn stellt sich auch nach Pandemie anders auf

Corona bringt Ideen für die Zukunft

Paderborn

Die Corona-Pandemie hat auch die Stadtverwaltung mit ihren 2800 Mitarbeitern vor große Herausforderungen gestellt. Manche der aus der Not geborenen Lösungen haben sich jedoch bewährt, so dass sie die Pandemie überdauern werden, kündigte Haupt- und Personalamtsleiterin Monika Bürger am Dienstag im Hauptausschuss an.

Maike Stahl

Die Stadtverwaltung am Abdinghof mit dem Einwohnermeldeamt hat sich in Coronazeiten für Besucher neu aufgestellt. Einiges soll bleiben. Foto: Jörn Hannemann

„Nachdem wir gleich zu Beginn der Pandemie Quarantänefälle im Schulverwaltungsamt hatten, haben wir schnell reagiert, um unser Personal und die Besucher zu schützen“, erläuterte sie. Neben Hygienemaßnahmen und Wegekonzepten, seien vor allem die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens massiv ausgebaut worden. „Vor Corona hatten wir 90 Telearbeitsplätze, jetzt sind es 1000 Kollegen im Homeoffice“, berichtete Bürger. Viele Kollegen würden allerdings das Miteinander im Büro vermissen. „Dennoch wird die Möglichkeit des temporären mobilen Arbeitens grundsätzlich sehr geschätzt, so dass wir entsprechende Regelungen schaffen werden“, kündigte die Personalchefin an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!