1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona-Fallzahlen erneut gesunken

  6. >

Inzidenz im Kreis Minden-Lübbecke gestiegen – zwei Patienten verstorben

Corona-Fallzahlen erneut gesunken

Lübbecke/Minden

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke ist am Freitag im Vergleich zum Vortag erneut um 26 auf 1354 gesunken.

Symbolfbild Corona-Test. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Der aktuelle Sieben-Tage-Inzidenzwert stieg jedoch am Freitag von 106 auf 116,4.

Die aktuellen Fallzahlen der Kommunen im Kreisgebiet lauten:

Bad Oeynhausen 227 (-16)

Espelkamp 419 (+13)

Hille 19 (+/-0)

Hüllhorst 65 (+/-0)

Lübbecke 94 (-6)

Minden 233 (-13)

Petershagen 70 (-4)

Porta Westfalica 123 (+4)

Preußisch Oldendorf 40 (-3)

Rahden 44 (-1)

Stemwede 20 (+/-0).

An den Krankenhausstandorten Minden und Rahden werden 26 Corona-Patienten behandelt, davon sieben auf der Intensivstation in Minden. Zwei Personen werden künstlich beatmet. In Bad Oeynhausen, werden drei Patienten versorgt, die sich alle auf der Intensivstation befinden. Eine 83-jährige Frau aus Hüllhorst und ein 96-jähriger Mann aus Espelkamp sind verstorben.

Startseite