1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona-Fallzahlen steigen weiter

  6. >

Kreis Minden-Lübbecke vermeldet vier verstorbene Covid-19-Patienten

Corona-Fallzahlen steigen weiter

Lübbecke/Minden

Der Kreis Minden-Lübbecke verzeichnet im Zeitraum von Freitag bis Montag insgesamt 1944 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Die Zahl der aktiven Fälle im Kreisgebiet stieg im selben Zeitraum um 180 auf 26.345.

Corona-Test Symbolbild Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg von 1582,5 am Freitag um fast 200 auf einen Wert von 1778,1.

Verstorben sind seit Freitag vier Personen ein 77-jähriger Mann aus Preußisch Oldendorf, ein 81-jähriger Mann aus Lübbecke, ein 79-jähriger Mann aus Porta Westfalica und eine 92-jährige Frau aus Minden.

Die Zahlen der aktiven Covid-19-Fälle in den Kommunen im Kreisgebiet im Überblick:

Bad Oeynhausen 4405 (+207)

Espelkamp 2484 (+70)

Hille 1187 (+70)

Hüllhorst 1282 (+49)

Lübbecke 2442 (+97)

Minden 6038 (+307)

Petershagen 1575 (+95)

Porta Westfalica 2790 (+92)

Preußisch Oldendorf 1475 (+69)

Rahden 1365 (+51) und

Stemwede 1302 (+73).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Bad Oeynhausen werden aktuell 60 Corona-Patientinnen und Patienten behandelt, davon vier auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Zwei Personen werden künstlich beatmet.

Im Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen werden derzeit elf Menschen versorgt, die an Covid-19 erkrankt sind. Vier dieser Patienten befinden sich zurzeit auf der Intensivstation.

Startseite
ANZEIGE