1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona-Inzidenz im Kreis steigt auf 31,2

  6. >

Zahl der aktiven Fälle in Minden-Lübbecke um 22 gestiegen

Corona-Inzidenz im Kreis steigt auf 31,2

Lübbecke/Minden

Die Zahl der aktiven Fälle von Covid-19-Infektionen im Kreis Minden-Lübbecke ist um 22 auf 184 gestiegen. Die Wocheninzidenz kletterte von 26,1 auf 31,2.

Positiver Corona-Test (Symbolfoto) Foto: imago images/MiS

Die aktiven Fallzahlen in den einzelnen Kommunen:

Bad Oeynhausen 42 (+7 im Vergleich zum Vortag)

Espelkamp 21 (+5)

Hille 8 (+1)

Hüllhorst (15 (+2)

Lübbecke 10 (+1)

Minden 41 (+- 0)

Petershagen 8 (+1)

Porta Westfalica 13 (+2)

Preußisch Oldendorf 13 (+1)

Rahden 7 (+1) und

Stemwede 6 (+1).

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden derzeit fünf Corona-Patienten behandelt, davon drei auf der Intensivstation. Zwei Personen werden künstlich beatmet.

Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden derzeit keine Corona-Patienten versorgt.

Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass sich alle Interessierten ab 16 Jahren zu folgenden Zeiten auch ohne Termin im Impfzentrum des Kreises in Hille-Unterlübbe impfen lassen können: Dienstag bis Freitag von 13 bis 20 Uhr, Samstag 7.30 bis 14.30 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen. Insbesondere zu Beginn der Öffnungszeiten könne es eventuell zu Wartezeiten kommen. Der Kreis bittet dafür um Verständnis.

Startseite