1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Corona-Inzidenz steigt nicht weiter

  6. >

Drei Neuinfektionen im Kreis Minden-Lübbecke gemeldet

Corona-Inzidenz steigt nicht weiter

Lübbecke/Minden

Nur drei Neuinfektionen hat der Kreis Minden-Lübbecke am Dienstag gemeldet. Insgesamt gibt es nun 117 aktuelle Corona-Fälle, sechs weniger als am Vortag.

In Laboren wie diesem werden PCR-Tests untersucht, die Corona-Infektionen nachweisen. Foto: Boris Roessler/dpa

Die Wocheninzidenz liegt bei 14,2. Am Vortag wurde 16,4 gemeldet.

Im Kreisgebiet sind die Infektionen derzeit ungleich verteilt:

Im Altkreis Lübbecke sind es deutlich weniger als im Osten des Kreises. Die Fallzahlen im einzelnen:

Bad Oeynhausen 31 (+-0),

Espelkamp 8 (-1),

Hille 0 (+-0),

Hüllhorst 2 (+-0),

Lübbecke 4 (+-0),

Minden 40 (-1),

Petershagen 10 (+-0),

Porta Westfalica 12 (-3),

Preußisch Oldendorf 5 (+-0),

Rahden 4 (-1),

Stemwede 1 (+-0).

Aus dem stationären Bereich liegen diese Zahlen vor: Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden fünf Corona-Patienten behandelt, davon zwei auf der Intensivstation, die beide künstlich beatmet werden. Im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen werden zwei Patienten versorgt, davon einer auf Intensiv- und einr auf Normalstation.

Startseite