1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona: Inzidenzwert jetzt klar über 400

  6. >

Zahlen gehen im Kreis Minden-Lübbecke deutlich nach oben

Corona: Inzidenzwert jetzt klar über 400

Lübbecke/Minden

Jetzt hat der Corona-Wocheninzidenzwert die 400er-Marke im Kreis Minden-Lübbecke deutlich überschritten. Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldete am Mittwoch einen Wert von 426,1 (Vortag 391,9). Zum Vergleich: NRW-weit lag er bei 395,7 (+ 14,0).

Der Corona-Wocheninzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke hat die 400er-Marke deutlich überschritten. Er lag am Mittwoch bei 426,1. Foto: dpa

Bei einem bereits gestern als verstorben Gemeldeten handelte es sich um einen 77-jährigen Mann aus Espelkamp.

Der Kreis meldete am Mittwoch 279 Neuinfektionen (Vortag 278):

  • Bad Oeynhausen: 39,
  • Espelkamp: 23,
  • Hille: 7,
  • Hüllhorst: 5,
  • Lübbecke: 21,
  • Minden: 108,
  • Petershagen: 12,
  • Porta Westfalica: 34,
  • Preußisch Oldendorf: 11,
  • Rahden: 13,
  • Stemwede: 6.

Hier die Gesamtzahl der aktiven Fälle (laut Corona-Dashboard):

  • Bad Oeynhausen: 550,
  • Espelkamp: 337,
  • Hille: 171,
  • Hüllhorst: 127,
  • Lübbecke: 250,
  • Minden: 1307,
  • Petershagen: 162,
  • Porta Westfalica: 394,
  • Preußisch Oldendorf: 100,
  • Rahden: 138,
  • Stemwede: 73.

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden und Lübbecke werden 32 Corona-Patienten behandelt, davon acht auf der Intensivstation. Fünf werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen werden acht Patienten versorgt, fünf auf der Intensivstation.

Startseite
ANZEIGE