1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona: Inzidenzwert leicht gesunken

  6. >

Kreis Minden-Lübbecke legt aktuelle Zahlen vor

Corona: Inzidenzwert leicht gesunken

Lübbecke/Minden

Der Kreis Minden-Lübbecke hat inzwischen die Inzidenzstufe 2 erreicht, was in einigen Bereichen Einschränkungen für die Bürger nach sich zieht (wir berichteten gestern), aber zumindest ist der Wocheninzidenzwert am Dienstag nicht weiter gestiegen. Er ging von 63,1 auf 57,7 zurück.

Der Wocheninzidenzwert ist im Kreis Minden-Lübbecke am Dienstag nicht weiter gestiegen. Er ging von 63,1 auf 57,7 zurück. Foto: Sina Schuldt/dpa

Landesweit lag der Inzidenzwert laut Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen bei 58,8 (+1,6).

346 Menschen sind derzeit laut Mitteilung der Kreisverwaltung im Kreisgebiet akut an Corona erkrankt, das sind 12 mehr als noch am Montag gemeldet.

Die Fallzahlen in den einzelnen Kommunen des Mühlenkreises:

Bad Oeynhausen 59 (+8),

Espelkamp 38 (+2),

Hille 12 (-2),

Hüllhorst 11 (-1),

Lübbecke 25 (-2),

Minden 91 (+5),

Petershagen 25 (+1),

Porta Westfalica 31 (+3),

Preußisch Oldendorf 29 (+1),

Rahden 10 (+-0),

Stemwede 15 (-2).

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden sechs Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, davon eine Person auf der Intensivstation, die künstlich beatmet werden muss. Im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen werden derzeit keine Patienten versorgt.

Startseite