1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona: Inzidenzwert leicht gesunken

  6. >

Kreis Minden-Lübbecke legt aktuelle Zahlen vor

Corona: Inzidenzwert leicht gesunken

Lübbecke/Minden

Eine leichte Entspannung zeichnet sich ab. Der Corona-Inzidenzwert ist im Kreis Minden-Lübbecke von 130,2 auf 126,0 gesunken. Zum Vergleich: Der Landesschnitt liegt bei 51,2. Die Zahl der akut Infizierten beträgt laut Kreisverwaltung 1525.

Der Corona-Inzidenzwert ist im Kreis Minden-Lübbecke von 130,2 am Dienstag auf 126,0 am Mittwoch gesunken. Zum Vergleich: Der Landesschnitt liegt bei 51,2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die aktuellen Fallzahlen der Kommunen im Kreisgebiet (mit Vergleich zum Dienstag) lauten:

Bad Oeynhausen 219 (+1),

Espelkamp 481 (+40),

Hille 19 (+1),

Hüllhorst 79 (+8),

Lübbecke 112 (+7),

Minden 267 (+11),

Petershagen 78 (+-0),

Porta Westfalica 131 (+4),

Preußisch Oldendorf 41 (+2),

Rahden 76 (+12),

Stemwede 23 (+-0).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Bad Oeynhausen und Rahden werden aktuell 24 Corona-Patienten behandelt, davon acht auf der Intensivstation in Minden. Fünf Personen werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen, werden sechs Patienten mit Covid-19 versorgt, die sich alle auf der Intensivstation befinden.

In der vergangenen Woche gab es nach Auskunft der Kreisverwaltung 23.610 Schnelltests, davon waren 120 positiv.

Startseite