1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Corona: Inzidenzwert sinkt auf 1,6

  6. >

Kreis Minden-Lübbecke gibt aktuelle Zahlen heraus

Corona: Inzidenzwert sinkt auf 1,6

Lübbecke/Minden

Der Wocheninzidenzwert ist im Kreis Minden-Lübbecke weiter gesunken – von 2,6 am Sonntag auf 1,6 am Montag. Diese Zahlen nannte jetzt das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen.

Der Abwärtstrend geht weiter: Der Corona-Wocheninzidenzwert ist im Kreis Minden-Lübbecke erneut gesunken – von 2,6 am Sonntag auf 1,6 am Montag. Foto: Friso Gentsch/dpa

Auf Landesebene lag der Wert am Montag bei 9,2 (-0,4). Die Zahl der aktiven Fälle im Mühlenkreis sank auf 70.

Hier die Übersicht für die Kommunen im Kreisgebiet:

Bad Oeynhausen 7 (-1 gegenüber Sonntag),

Espelkamp 6 (-1),

Hille 2 (+/-0),

Hüllhorst 0 (+/-0),

Lübbecke 8 (+1),

Minden 2 (-2),

Petershagen 10 (-1),

Porta Westfalica 19 (-2),

Preußisch Oldendorf 4 (-1),

Rahden 2 (+/-0),

Stemwede 1 (+/-0).

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden derzeit drei Corona-Patienten behandelt, davon zwei Personen auf der Intensivstation. Eine Person wird künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen werden fünf Patienten versorgt, davon vier auf der Intensivstation. Es gibt im Kreisgebiet verteilt auf vier Schulen fünf infizierte Schüler.

Das Bürger-Telefon der Kreisverwaltung ist unter 0571/80715999 von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr erreichbar. Aufgrund der rückläufigen Anfragen ist das Bürger-Telefon samstags nicht mehr besetzt. Die Zeiten werden jeweils an die Entwicklung der Lage angepasst.

Startseite