1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona: Kreis meldet 216 Neuinfektionen

  6. >

Wocheninzidenzwert geht im Kreis Minden-Lübbecke leicht zurück

Corona: Kreis meldet 216 Neuinfektionen

Lübbecke/Minden

Der Corona-Wocheninzidenzwert ist im Kreis Minden-Lübbecke am Donnerstag leicht gesunken, 303,9. Am Mittwoch lag er noch bei 305,9. Zum Vergleich: Landesweit steig der Inzidenzwert am Donnerstag 262,7 (+29,9) deutlich.

Die Wocheninzidenz ist am Donnerstag im Mühlenkreis leicht gesunken. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Der Kreis meldete 216 Neuinfektionen (Vortag 183), aufgeschlüsselt für die Kommunen bedeutet das: Bad Oeynhausen: 38, Espelkamp: 16, Hille: 13, Hüllhorst: 6, Lübbecke: 12, Minden: 82, Petershagen: 7, Porta Westfalica: 27, Preußisch Oldendorf: 3, Rahden: 7, Stemwede: 7.

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden und Lübbecke werden 34 Corona-Patienten behandelt, davon sieben auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Drei Personen werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen werden neun Patienten versorgt, fünf auf der Intensivstation.

An 14 Kindertageseinrichtungen im Kreisgebiet sind derzeit mindestens 16 Kinder sowie vier Erzieher und Mitarbeitende infiziert. Von einem Corona-Ausbruch sind aktuell drei Altenpflegeeinrichtungen im Kreis Minden-Lübbecke betroffen mit insgesamt 44 Bewohner und zwölf Mitarbeitenden, die positiv auf das Coronavirus getestet sind.

Startseite
ANZEIGE