1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona: Kreis meldet 97 neue Fälle

  6. >

Inzidenz sinkt im Mühlenkreis auf 112,2

Corona: Kreis meldet 97 neue Fälle

Lübbecke/Minden

Erneut hat das Gesundheitsamt des Kreises übers Wochenende mehr aktive Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl beläuft sich auf 1359 Fälle, das sind 138 mehr als am Freitag.

Erneut hat das Gesundheitsamt des Kreises übers Wochenende mehr aktive Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl beläuft sich auf 1359 Fälle. Foto: dpa

Die Inzidenz lag am Montag für den Kreis Minden-Lübbecke bei 112,2 (-18,9).

Die Fall-Zahlen aus den einzelnen Kommunen: Bad Oeynhausen 229 (+19), Espelkamp 236 (+41), Hille 19 (+1), Hüllhorst 92 (+16), Lübbecke 116 (+14), Minden 356 (+13), Petershagen 39 (+11), Porta Westfalica 146 (+15), Preußisch Oldendorf 41 (+5), Rahden 52 (+/-0), Stemwede 31 (+2).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken werden derzeit 28 Corona-Patienten behandelt, davon acht auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. vier Personen werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen werden derzeit fünf Patienten versorgt, alle befinden sich auf der Intensivstation.

An 66 Schulen im Kreisgebiet gelten 123 Schüler als infiziert. Zudem sind in 25 Kindertageseinrichtungen derzeit 22 Kinder und acht Mitarbeitende infiziert.

Bei kreisweiten Impfaktion erhielten in Minden am Leo-Sympher Berufskolleg, am Freiherr-vom-Stein Berufskolleg und an Besselgymnasium 210 Personen ihre Impfung sowie am Herder- und Ratsgymnasium in Minden 27 Personen. Zudem wurden am EDEKA Hartmann in Preußisch Oldendorf 47 Bürger, auf dem Wochenmarkt in Espelkamp 92 Personen und an der Begegnungsstätte Lerbeck 65 Personen geimpft.

Startseite