1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Damm hält – Brief an Bürgermeister

  6. >

Herford: Anwohner schreiben „gegen Starkregen gewappnet, nicht aber gegen Schlammmassen“

Damm hält – Brief an Bürgermeister

Herford

Der kleine Damm, den rund 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Montag auf einem Acker am Bünder Fußweg aufgeschüttet haben, hat gehalten. Nachdem sich am Freitag, 20. Mai, nach heftigen Regengüssen eine Schlammmasse vom Acker aus in Bewegung gesetzt hatte und in Wohnungen und Keller am Bünder Fußweg gelaufen war, konnte durch die Wand aus Sandsäcken weiterer Schaden verhindert werden.

Von Ralf Meistes

30 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Herford hatten mit Nachbarn auf dem Acker am Bünder Fußweg eilig diesen Damm errichtet.

„Wir sind den Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr sehr dankbar“, sagt Joachim Strieckmann. Der für die Feuerwehr in Herford zuständige Beigeordnete erklärte, die Feuerwehr habe am Montagabend das Wasser abgepumpt, das sich vor dem rasch angelegten Damm gesammelt hatte. „Das ist erst einmal nur ein Provisorium. Aber es hat funktioniert. Das ist gut gelaufen. Ich möchte mich auch noch mal bei den Anwohnern bedanken, die die Truppe an dem Abend versorgt hat“, sagt Strieckmann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE