1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Das Aus fürs „Mobile Impfzentrum“ in Hiddenhausen

  6. >

Karl-Hermann Killmer darf nach aktuellem Erlass des Landes NRW in Alten- und Pflegeeinrichtungen nicht mehr impfen

Das Aus fürs „Mobile Impfzentrum“ in Hiddenhausen

Hiddenhausen

Das Land NRW hat mit Erlass vom Montag die Arbeit der Mobilen Impfteams eingestellt. Das bedeutet auch, dass Genesene in den Alten- und Pflegeheimen wie Haus Stephanus oder Seniorenresidenz ihre für die nächsten Tage geplanten Impfen nicht erhalten.

Von Karin Koteras-Pietsch

Karl-Hermann Killmer vor dem Haus Stephanus. Hier darf er als mobiler Impfarzt keine Genesenen mehr impfen. Foto: Karin Koteras-Pietsch

20 Genesene, Bewohner wie Mitarbeiter, im Haus Stephanus, 32 in der Seniorenresidenz Eilshausen: Für sie alle war die Nachricht wie ein Schlag ins Gesicht. Das Land NRW hat am Montag erlassen, dass Erstimpfungen unter anderem in Pflegeeinrichtungen ab sofort ausschließlich von niedergelassenen Ärzten, die mit den Einrichtungen kooperieren, durchgeführt werden dürfen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!