1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Das erste Schwimmen im neuen Jahr

  6. >

Freibadsaison in Höxter gestartet – Fans reisen sogar aus dem Nachbarkreis Paderborn an – Corona-Test notwendig

Das erste Schwimmen im neuen Jahr

Höxter

Jetzt kann der Sommer kommen! Auf das Freizeitvergnügen im städtischen Bad der Kreisstadt Höxter brauchen die Bürger in Höxter nicht mehr zu verzichten, auch wenn das regnerische Wetter im Wonnemonat Mai aktuell alles andere als einladend ist. Wer aber vor allem endlich seine „Bahnen ziehen“ und sich fit halten will, der kann seit Mittwoch das sanierte und modernisierte Freibad besuchen.

Harald Iding

Es geht los! Schwimmmeister Volker Riedel und sein Team freuen sich die Gäste des Höxteraner Freibades. Foto: Harald Iding

Unter den ersten Gästen am Vormittag war die leidenschaftliche Schwimmerin Britta Cramer aus der Domstadt. Sie gehört dem „1. Paderborner Schwimmverein“ (PSV) an und hat an ihrem freien Arbeitstag nicht den Weg in die Weserstadt gescheut. Denn das Freibad Höxter gehört zu den wenigen Einrichtungen in OWL, die bereits die Saison eingeläutet und sofort nach der Freigabe durch das Land NRW am Freitag reagiert haben – um alles für den Start in die neue Badesaison zu ermöglichen und die Wassertemperatur im Hauptbecken auf angenehmen 24 Grad Celsius anzuheben.

„Hier kann ich prima schwimmen. Mir gefällt auch, dass die alte 50-Meter-Bahn in der Länge fast erhalten werden konnte. Ich glaube, ich war zuletzt vor einigen Jahrzehnten hier“, verriet die sportliche Pädagogin aus Paderborn dieser Zeitung. Die Saisonkarte (personalisiert) bekommt man für 70 Euro (Erwachsene), die Familiensaisonkarte für 130 Euro. Ansonsten beträgt das Einzelticket für Erwachsene drei Euro und Kinder (bis 18) 1,50 Euro. Und: Wer das Freibad betreten will, braucht einen höchstens 48-Stunden alten, negativen Corona-Schnelltest (Alternative: vollständig geimpfte Personen). Aktuell dürfen maximal 50 Gäste das Bad zeitgleich nutzen. Zudem sind die Rutschen und Sprungtürme gesperrt.

Zu den ersten Gästen des Jahres, die Badechef Volker Riedel am Mittwoch im Höxteraner Freibad begrüßt, zählt die Paderbornerin Britta Cramer. Sie ist eine begeisterte Schwimmerin. Foto: Harald Iding

Hier die Öffnungszeiten in 2021: Montag bis Freitag 11 bis 20 Uhr, Dienstag und Donnerstag 6.30 bis 8.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag 11 bis 19 Uhr. Auch für Schwimmkurse in der Anfänger- und Kleinkinderschwimmausbildung mit höchstens 20 Kindern ist das Freibad Höxter offen. Dazu Bürgermeister Daniel Hartmann: „Schwimmen können ist wichtig. Mit Blick auf die vielen Mädchen und Jungen, die seit Beginn der Pandemie nicht schwimmen gelernt haben, ist hier ein großer Nachholbedarf vorhanden!“

Startseite
ANZEIGE