1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Das Herforder HudL soll jünger werden

  6. >

Nach 29 Jahren geht Hartmut Giebel (62) in den Ruhestand – Judith Stallner (43) übernimmt die Leitung

Das Herforder HudL soll jünger werden

HerFord

Er hat das Bürgerzentrum maßgeblich geprägt: 29 Jahre leitete Hartmut Giebel das Herforder Haus unter den Linden, in zwei Wochen geht der 62-Jährige in Rente. Das HudL und die damit verbundenen Menschen aber wird er immer im Herzen tragen. Giebel hat das Zentrum zu einem Ort der Begegnung und der Kultur gemacht.

Von Moritz Winde

Das Haus unter den Linden liegt im Herzen der Stadt Herford, mitten am Wall. Vor zehn Jahren stand die Weiterführung des Bürgerzentrums auf der Kippe, weil das Defizit zu hoch war. Foto: Moritz Winde

Seine Nachfolgerin ist sozusagen eine alte Bekannte. Judith Stallner, ebenfalls Sozialarbeiterin, war drei Jahre Quartiersmanagerin in Elverdissen. „Dabei habe ich gemerkt, wie viel Spaß es mir macht, Projekte anzuschieben und gemeinsam etwas zu bewegen“, sagt die Bielefelderin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE