Erste Trauung nach langer Corona-Pause

Das Ja-Wort auf der Vlothoer Burg gegeben

Vlotho

Die neuen Corona-Bestimmungen erlauben es: Als erstes Brautpaar nach einer langen Pause haben sich Lisa Marie Platte und Marcel Hagemann am Samstag auf der Burg Vlotho das Ja-Wort gegeben.

Hannah Gebhard

Lisa Marie Platte und Marcel Hagemann haben sich auf Burg Vlotho vermählt. Foto: Hannah Gebhard

Im vorherigen Jahr waren die Frischvermählten mit ihren Geschwistern auf Hawaii. Dies hatte ihnen so gut gefallen, dass das Hawaii-Feeling auf der Hochzeit nicht fehlen durfte: Freunde und Verwandte trugen Hawaii-T-shirts und Hula-Ketten. In einem alten Feuerwehrauto, mit dem das Brautpaar regelmäßig auf Festivals fährt, bauten sie eine Tiki-Bar auf, an der sie gemeinsam angestoßen haben. Nach der Eheschließung haben sie dann mit Familien und Freunden im Garten der Eltern gefeiert.

Getroffen hatten sich die beiden an ihrer Arbeitsstelle, wo Marcel Hagemann Lisa Platte die Tür aufhielt. Nachdem er dann noch eine Wette verlor, lud er seine Zukünftige zu sich ein.

Siebeneinhalb Jahre ist das nun her. Erst vor kurzer Zeit haben sich die beiden jungen Leute aus Vlotho ein Haus in Lemgo gekauft. Dort haben sie momentan sehr viel zu tun.

Startseite