1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Das Wagnis Wagner geht weiter

  6. >

Obwohl nach dem „Ring“ Schluss sein sollte: In Minden wird auch der „Parsifal“ gespielt

Das Wagnis Wagner geht weiter

Minden

Und sie tun es doch wieder. Nachdem der Mindener Wagner-Verband vor zwei Jahren erklärt hatte, nach den „Ring“-Aufführungen sei Schluss mit Wagner-Inszenierungen, folgt jetzt die Kehrtwende. „Wir wollen 2023 in Minden den Parsifal auf die Bühne bringen“, sagt Jutta Hering-Winckler, die langjährige Vorsitzende der Wagnerfreunde.

Von Hartmut Horstmann

Frank Beermann dirigiert die Nordwestdeutsche Philharmonie. In der Saison 2023/24 ist er in Minden auch beim „Parsifal“ dabei. Foto:

Die Rechtsanwältin war und ist die treibende Kraft der Wagner-Aufführungen. Sie kümmert sich um Sponsoren, sorgt dafür, dass die Musiker Unterkunft finden. Veranstaltungsort war stets das Mindener Stadttheater – was einige Besonderheiten der Inszenierung nach sich zog. So spielte die Nordwestdeutsche Philharmonie nicht im zu kleinen Orchestergraben, sondern war hinter den Sängern auf der Bühne postiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!