1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrücker Ausbildungsmesse am 14. Mai

  6. >

Unternehmen können sich noch anmelden – Kontaktbörse für Schüler und Betriebe

Delbrücker Ausbildungsmesse am 14. Mai

Delbrück

Nachdem die Delbrücker Ausbildungsmesse im Januar nicht stattfinden konnte, wurde schnell ein neuer Termin gefunden: Am Samstag, 14. Mai, wird es wieder von 9 bis 14 Uhr die Delbrücker Ausbildungsmesse in der Stadthalle Delbrück geben.

Im Jahr 2018 fand die bislang letzte Delbrücker Ausbildungsmesse in Präsenz statt. Damals erkundeten Schüler an diesem Stand eine bei Newalu aus Delbrück veredelte Felge. Foto: Besim Mazhiqi

Die Mehrzahl der Delbrücker Unternehmen, die sich bereits für den Januartermin angemeldet haben, halten ihre Anmeldung aufrecht. Nun sind nach Auskunft der Stadt nur noch einige wenige Standplätze zu vergeben. Interessierte Unternehmen können sich noch bis Freitag, 4. März, online unter www.delbrueck.de/ausbildung zur Ausbildungsmesse anmelden.

„Ziel ist es, sich gemeinsam aktiv um den Fachkräftemangel zu kümmern und Schulabgängerinnen und Schulabgänger über die zahlreichen Ausbildungsberufe, die von den Unternehmen in der Stadt Delbrück angeboten werden, zu informieren“, ruft Bürgermeister Werner Peitz die Delbrücker Unternehmen auf, sich aktiv an der Ausbildungsmesse zu beteiligen. „Nutzen Sie die Chance, frühzeitig auf Ihre Ausbildungsplätze hinzuweisen und Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern zu knüpfen“, appelliert Peitz.

Die Delbrücker Ausbildungsmesse bietet Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule ab Klasse 8 und des Gymnasiums der Jahrgangsstufen 9, EF und Q1 die Möglichkeit, sich aus erster Hand über Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Die Organisatoren möchten damit allen Ausbildungsinteressierten eine wohnortnahe Möglichkeit in der beruflichen Orientierung anbieten. Die Messe wird wieder an einem Samstag durchgeführt, so dass auch Eltern und Erziehungsberechtigte ihre Kinder begleiten können.

Unterstützt wird die Veranstaltung stellvertretend für die Delbrücker Unternehmen von Kösters Garten- und Landschaftsbau und Hagenhoff Bad und Heizung wie auch von den weiterbildenden Schulen der Stadt Delbrück, der Gesamtschule Delbrück und dem Städtischen Gymnasium Delbrück. Veranstalter der Ausbildungsmesse ist die Stadt Delbrück in Kooperation mit dem BANG-Starter-Center Ostenland. Finanziell wird die Ausbildungsmesse von der Stadtsparkasse Delbrück und von der Techniker-Krankenkasse unterstützt.

Startseite
ANZEIGE