1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Den Platanen gilt besondere Fürsorge des Gärtnermeisters

  6. >

Spezialaufgabe an der Großbaustelle für den zentralen Paderborner Busbahnhof

Den Platanen gilt besondere Fürsorge des Gärtnermeisters

Paderborn

Wer im kommenden Sommer am neuen Zentralen Busbahnhof warten muss, wird den Schatten zu schätzen wissen, den sie spenden: Die stattlichen Platanen an der Westernmauer werden deshalb während der Bauarbeiten, die im Juli kommenden Jahres abgeschlossen werden sollen, besonders liebevoll gehegt und gepflegt.

Von Maike Stahl

Der Wert der großen Platanen an der Westernmauer für das Stadtklima und die künftig hier wartenden Busfahrgäste ist nicht zu beziffern. Deshalb achtet Gärtnermeister Stefan Kößmeier besonders darauf, dass sie durch die Großbaustelle nicht beschädigt werden. Foto: Stahl

Sorge dafür, dass der empfindliche Wurzelbereich der Platanen durch Baggerarbeiten und schwere Fahrzeuge nicht beschädigt wird, trägt der städtische Gärtnermeister Stefan Kößmeier. „Druck im Wurzelbereich können Bäume gar nicht gut vertragen“, weiß der Mitarbeiter des Grünflächenamtes. Dagegen soll jede einzelne der Platanen durch den Einbau einer so genannten Wurzelbrücke geschützt werden. Die Wurzelbrücken sind Spezialanfertigungen, die für jeden Baum passend hergestellt werden. „Sie sorgen dafür, dass die Last im Wurzelbereich künftig gleichmäßig verteilt wird“, weiß der Baumspezialist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!