1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford: „Denkt zu Lebzeiten an Euren Tod“

  6. >

Erst Fitnesstrainer, jetzt Bestatter in Herford: Moritz Stolzmann (28) ist in den elterlichen Betrieb (Hartung) eingestiegen

„Denkt zu Lebzeiten an Euren Tod“

Herford

Wissen Sie, wie Ihre Beerdigung mal aussehen soll? Wenn nicht, wird‘s höchste Zeit, sich Gedanken über den eigenen Tod zu machen und aufzuschreiben – findet zumindest Moritz Stolzmann. Der 28-Jährige ist Bestatter und wünscht sich einen offenen Umgang mit dem Thema Sterben.

Von Moritz Winde

Schwarzer Anzug und Jacke sitzen perfekt: Moritz Stolzmann steht neben einem geschmückten Sarg in der Friedhofskapelle Diebrock. Foto: Moritz Winde

Wenn ein geliebter Mensch plötzlich aus dem Leben gerissen wird, muss allerhand entschieden werden: Welcher Sarg darf‘s sein? Einäscherung oder Erdbestattung? Wie soll die Abschiedsfeier gestaltet werden? „Ich erlebe häufig, dass Angehörige mit diesen Fragen völlig überfordert sind. Sie sind ja schließlich in einer Ausnahmesituation“, sagt Moritz Stolzmann. In einer solchen Krise habe ein Trauergespräch oft gar keinen Sinn, dann stehe die Bewältigung des Schocks an erster Stelle. „Ich kann ja nicht fragen, welche Musik bei der Zeremonie gespielt werden soll, wenn die Familie emotional total fertig ist.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE