1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Der Amanda-Käpt‘n geht von Bord

  6. >

Peter Wartenberg gibt Steuer der Weser-Fähre zwischen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica zum Saisonende ab

Der Amanda-Käpt‘n geht von Bord

Bad Oeynhausen/Porta Westfalica

Die Weserfähre Amanda hat am Sonntagabend für diese Saison eigentlich ihren Betrieb offiziell eingestellt. Kapitän Peter Wartenberg plant aber, den Fährbetrieb bei gutem Herbstwetter am Wochenende, 9. und 10. Oktober, um zwei Tage zu verlängern.

Von Gisela Schwarze

Für den Tourismus am Großen Weserbogen ist die Weserfähre Amanda wichtig, weil sie eine Attraktion ist. Sie pendelt zwischen Rehme und Costedt. Foto: Gisela Schwarze

Dann jedoch ist Schluss – sowohl für die Überfahrten in diesem Jahr, als auch für den verantwortlichen Fährführer. „30 Jahre lang habe ich mit großer Freude die Amanda hin und her von einem Ufer zum anderen gesteuert. Nun ist ein Nachfolger an der Reihe. Ich möchte meinen Ruhestand genießen, meiner Sammlung an selbst gefertigten Modellschiffen noch einige hinzufügen“, sagt der Kapitän.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!