1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Der Chef, der es kann

  6. >

Bielefelder Klaus Wilfried Meyer erhält die Kulinarische Medaille am Bande

Der Chef, der es kann

Bielefeld

So eine Auszeichnung gibt es nicht oft in der Branche: Nur drei Mal wurde die Kulinarische Medaille am Bande, die höchste Auszeichnung des Verbands der Köche Deutschlands (VKD), in den vergangenen zehn Jahren verliehen. Dass sie mit Klaus Wilfried Meyer nun ein Bielefelder erhält, muss daher gute Gründe haben.

Von Philipp Körtgen

Jürgen Rabe (Landesvorsitzender des Verbands der Köche in NRW), Klaus-Wilfried Meyer und Stefan Grethe (Vorsitzender des Köcheclubs Westfalia in Bielefeld). Foto: Philipp Körtgen

Und tatsächlich ist Meyer, den der Verband damit für sein Lebenswerk ehrt, in seiner Zunft über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. 1946 in Oerlinghausen geboren, lernte der Sohn eines Gastronomen ab 1961 im Waldhotel Forsthaus in Bad Salzuflen. Nach Aufenthalten in London, Berlin und Brüssel kehrte er in die Heimat zurück und arbeitete als Koch im Hotel Kaiserhof und der Habichtshöhe in Bielefeld.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE