1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Der Entdecker des Riesenlurchs

  6. >

Dr. Martin Büchner ist im Alter von fast 90 Jahren verstorben

Der Entdecker des Riesenlurchs

Bielefeld

Dr. Martin Büchner, der ehemalige Leiter des Naturkunde-Museums und langjährige Vorsitzende des Naturwissenschaftlichen Vereins, ist tot. Der Geologe und Mineraloge verstarb am vergangenen Mittwoch nur zwei Tage vor seinem 90. Geburtstag.

Uta Jostwerner

Der von Dr. Martin Büchner im Jahr 1975 gefundene versteinerte Schädel eines Riesenlurchs wurde im 2016 nach seinem Entdecker auf den Namen Cyclotosaurus buechneri getauft. Ein Abguss des Lurchs ist in der Stadtbahnhaltestelle Oetkerhalle zu sehen. Foto: Pierel

Martin Büchner wurde am 14. Januar 1932 in Meiningen (Thüringen) geboren. Sein Elternhaus, 1596 im hennebergisch-fränkischen Fachwerkstil erbaut, gilt bis heute als Meiningens schönstes Haus. Nach dem Abitur im Jahr 1950 floh Martin Büchner aus der damaligen DDR, weil ihm dort ein Studium verwehrt wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE