1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Der Kampf gegen Windmühlen lohnt sich“

  6. >

OA-Vorsitzende: Barbara Rüstemeier (BfH) lobt Engagement, Infrastruktur und Miteinander in Ottbergen

„Der Kampf gegen Windmühlen lohnt sich“

Höxter-Ottbergen

Als Schülersprecherin habe sie ihre Meinung und Vorstellungen eins entschlossen eingebracht. Mehr als vier Jahrzehnte später macht Barbara Rüstemeier das in der Kommunalpolitik: Vorsitzende des Ortsausschusses Ottbergen, BfH-Ratsfrau, Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt sowie im Ortsausschuss Fürstenau. Die 63-Jährige ­Ottbergerin ist dabei politisch eine Spätstarterin.

Von Jürgen Drüke

Der Lieblingsplatz von Barbara Rüstemeier ist die Nethebrücke. Hier hat sie bis vor wenigen Jahren „Am Anger“ gewohnt. Nun wohnt sie mit ihrem Ehemann Michael „An der Landwehr“. Foto: Jürgen Drüke

„Mitreden, mitmachen, und mitgestalten. Das hat mir schon immer Spaß gemacht“, sagt Rüstemeier. Die kommunalpolitische Bühne hat sie lange nur als Zuschauerin verfolgt. 2013, als der damalige Amtsinhaber Alexander Fischer, der Holzmindener Uwe Schünemann (CDU) und Hermann Loges (BFH) um das Bürgermeisteramt in Höxter kämpften, sei ein Schlüsseljahr gewesen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!